Das sagt Stiftung Warentest zur Moossalbe 2022 [geklärt]

Das sagt Stiftung Warentest zur Moossalbe 2022 [geklärt]

Tina G.
Tina G.

Beitrag teilen:

Stiftung Warentest untersucht Moossalbe
Stiftung Warentest untersucht Moossalbe
Tina G.
Tina G.
Inhaltsverzeichnis

Ein Blick in den Badezimmerschrank und schon finden Sie sich im Hautpflege-Dschungel wieder.

Wer kennt es nicht? Man probiert dutzende Cremes aus und ist doch nie so ganz zufrieden. Wir zeigen Ihnen, welche Inhaltsstoffe eine gute Gesichtscreme ausmachen und was Stiftung Warentest zu Mooscremes sagt.

 

Moossalbe im Stiftung Warentest Urteil

Die Stiftung Warentest ist ein unabhängiges Testinstitut, das u.a. verschiedenste Kosmetikprodukte vergleicht und bewertet. Auch im letzten Jahr wurden diverse Gesichtscremen bewertet.

Zu Mooscreme gibt es jedoch noch keine Testberichte von Stiftung Warentest.

 

Trotzdem wollten wir wissen, was nach dem Testurteil eine gute Gesichtscreme ausmacht und haben uns bisherige Stiftung Warentest Sieger (Platz 1-4) einmal genauer angeschaut und die Hauptinhaltsstoffe verglichen.

 

Im Vergleich zur Lenevin Moossalbe: Aloe Vera Blattsaft, Sheabutter, Isländisch Moos, Jojobaöl, Mandelöl, Sojaöl, Vitamin E, Vitamin C, Hyaluronsäure, Omega 3,6 & 9 (…)

Fällt Ihnen dabei etwas auf?

Richtig! Die Auswahl der Inhaltsstoffe überschneiden sich und ähneln nebenbei deren der Lenevin Bio Moossalbe. Das ist kein Zufall, sondern wie zuvor erklärt, sind das die wichtigen Bausteine einer sehr guten Gesichtscreme.

 

Das Gesichtscreme – ABC

Wenn es darum geht, eine gute Gesichtscreme zu finden, sollten Sie u.a. Wert auf diese drei Aspekte legen:

  • A: Die Salbe oder Creme spendet viel Feuchtigkeit.
  • B: Sie ist pflegend und vitaminreich.
  • C: Und für die ein oder andere Lachfalte darf sie auch gerne Fältchen sichtbar aufpolstern.

 

A – Feuchtigkeit

Damit Ihre Haut strahlen kann und sich gut anfühlt, braucht sie eine gute Portion an Feuchtigkeit. Dafür eignen sich besonders natürliche Stoffe, die oftmals auch eine antioxidative Wirkung haben. Nummer 1 der Feuchtigkeitsspender ist Aloe Vera.  Die allseits bekannte und beliebte Pflanze ist ein wahrer Feuchtigkeitsbooster. Aber auch viele weitere Inhaltsstoffe wie Sheabutter und Mandelöl können hier mithalten.

B – Pflege und Vitamine

Außerdem braucht eine gute Creme auch pflegende Eigenschaften. Hierfür sollten Sie auf gute Öle setzen wie Holunderkernöl, Jojobaöl, Mandelöl, Olivenöl oder Sojaöl. Für den richtigen Vitaminkick sorgen Vitamin E und C. Sie gelten als wichtige Zellschutzvitamine und wirken antioxidativ. Die antioxidative Wirkung, also das Einfangen freier Radikale, unterstützt die Verlangsamung des Hautalterungsprozesses.

C – Anti-Aging

Das ein oder andere Fältchen macht sich bemerkbar, aber keine Panik, auch hier gibt es kleine Helferlein. Erst einmal ist es wichtig, dass Sie Ihre Haut weiterhin mit viel Feuchtigkeit und Vitaminen versorgen.

Zusätzlich sollte Ihre Gesichtspflege Hyaluronsäure, Coenzym 10 oder Retinol enthalten. Am besten hat sich Hyaluronsäure bewährt, die kombiniert mit Ceramiden (z.B. Ceramid III B) Ihre Falten aufpolstern und Ihre Haut straffer wirken lässt. In einer angemessenen Dosis reizt Sie die Haut nicht.

 

Vorteile der Lenevin Mooscreme gegenüber einer herkömmlichen Gesichtscreme

Während Ihre Haut mit Aloe Vera, Sheabutter und Co. bei herkömmlichen Gesichtscremen schon gut versorgt wird, können Sie die Wirkung mit isländischem Moos noch um Falten-reduzierende Eigenschaften erweitern.

Isländisch Moos ist eine bewährte Heilpflanze, die auf natürliche Weise dem Hautalterungsprozess entgegenwirkt und die Widerstandsfähigkeit der Haut langfristig verbessert. Zusätzlich werden Falten durch Hyaluronsäure und Ceramiden sichtbar geglättet.

Wir sind also gespannt, wie zukünftige Testurteile ausfallen werden.

Vorab können wir Ihnen aber schon verraten, dass in einem unabhängigen Vergleich des Verbraucherportals Vergleich.org unsere Lenevin Bio Moossalbe der Testsieger ist!

Bewertet wurden 10 unterschiedliche Mooscremes nach Herkunft, Inhaltsstoffen und Anwendungseigenschaften. Das ganze Testurteil können Sie sich hier ansehen.

 

Fazit

Seitdem Moossalbe 2020 zum ersten Mal auf dem Markt erhältlich war, gab es noch kein Testurteil von Stiftung Warentest (z.B. „Moossalbe Stiftung Warentest 2020„) oder Öko-Test dazu. Jedoch sind wir uns sicher, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis die ersten Mooscremes von renommierten Instituten wie Stiftung Warentest und Öko-Test getestet werden.

Hier haben wir Ihnen noch einen kleinen Auszug aus den Erfahrungen unserer Anwender:innen zusammengestellt. Aber – das beste Urteil, ist das, das man selbst fällt.

Weitere ähnliche Beiträge

Weitere ähnliche Beiträge

Keine weiteren Blogbeiträge